Hallo, Guest
  • en
  • de
  • ar

So wird gehandelt

Der Begriff CFD steht für “Contract for Difference” (Differenzkontrakt). Es ist ein Handelssystem, bei dem Sie nicht den physischen Besitz des Basiswertes zu übernehmen. Sie spekulieren stattdessen auf die Differenz

eines Assetpreises, bei Eröffnung und Schließung eines Handels. Wenn Sie mit CFDs arbeiten, wählen die Händler zuerst einen Basiswert aus, mit dem sie vertraut sind (Erfahren Sie mehr über die Liste in unserem Asset-Index),

Entscheiden sie, ob Sie einen Kaufauftrag erteilen, d. h. Sie gehen davon aus, dass der Preis des Assets steigen wird, oder einen Verkaufsauftrag, d. h. Sie erwarten, dass der Preis fallen wird.

Falls Sie Recht haben, verdienen Sie den Unterschied des Assetpreises zwischen Eröffnung und Schließung des Auftrags.

 

 

ERTEILEN SIE EINEN AUFTRAG IN 3 SCHNELLEN SCHRITTEN:

 

    • WÄHLEN SIE EIN ASSET AUS

 

Beliebte Assets wie Rohöl, EUR/USD und vieles mehr!

 

    • ERTEILEN SIE IHREN AUFTRAG

 

Der Preis wird ständig angezeigt und aktualisiert

 

    • ENTSCHEIDEN SIE, DEN HANDEL ZU SCHLIESSEN

 

Finden Sie heraus, wie viel Gewinn und Verlust Sie bereit sind zu erzielen.

Händler behalten die Preisrichtung Ihrer Aufträge im Auge und entscheiden, wann die offenen Positionen geschlossen werden, basierend darauf

wenn sie das Gefühl haben, dass der Assetpreis genug gewonnen hat, um die anfänglichen Kosten des Auftrags zu rechtfertigen.

Falls der Handel anfängt Geld zu verlieren, müssen die Händler entscheiden, wann die Position geschlossen wird, um Verluste in Grenzen zu halten.

Entdecken Sie unsere Premium-Handelsplattform

HEUTE EIN KONTO ERÖFFNEN
Scroll To Top Btn